ERIC STANDOP

Medien- und PR-Arbeit für einen Gesichtleser? Klar, dass uns gleich eine Menge spannender Storylines in den Sinn kamen, als wir Eric Standop kennenlernten. Der deutsche Gesichtlese-Experte holte uns für die Medienarbeit zu seinem neuen Buch „Ich lese dich“ in der DACH-Region ins Boot. Dabei haben wir gezielt auf seinen besonderen Beruf als Gesichtleser gesetzt und diesen mit aktuellen Aufhängern und geschicktem Storytelling in den Medien platziert. Und wir konnten die Medien mit unserer Begeisterung für Eric anstecken: Nebst einem Auftritt in taff, war Eric auch bei Radio 24, im Tele Top Talk, SWR sowie der Sonntagszeitung, Blick, Nau und auch der Salzburger oder Wiener Zeitung zu Gast.

Eric Standop wird weltweit als Berater und Referent gebucht. Doch sein Werdegang hat ihn über viele Ecken und zwei Burnouts zu dem einzigen Gesichtleser gemacht, der nahtlos sämtliche Methoden des Gesichtlesen anwenden kann: unter anderen die Antlitzdiagnostik, Mikroexpressionen und Körpersprache. Über seine Homepage kann man sowohl Facereadings als auch Seminare und Workshops buchen. Das Buch “Ich lese dich” und weitere Bücher sind im Fachhandel oder über die Webseite erhältlich. Wir sind gespannt, womit uns der Facereader künftig noch überraschen wird!