Skip to main content

JENNY WAGNER

Directeur des relations publiques

Jenny liebt Geschichten. Schon als kleines Meidli vergrub sie ihre Nase stets zwischen den Seiten irgendwelcher Bücher. Heute bezeichnet sie sich selbst als Storytellerin. Ob Reportagen, Interviews oder auch Guetnachtgschichtlis für ihre Nichten über Dinowaurier (eine Kreuzung aus Hunden und Dinosauriern) – Jenny serviert alle möglichen Geschichten.

Spotify beschreibt Jenny im Jahresrückblick als „sprunghaft“, aber sie selbst sagt lieber, sie sei stets auf der Suche nach der nächsten Herausforderung. Jenny studierte Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaft in Konstanz und schrieb bei femelle.ch am liebsten über feministische und gesellschaftsrelevante Themen. Nach zwei Jahren suchte Jenny eine neue Challenge als News-Journalistin bei Blick. Dort verbrachte sie 1,5 Jahre mit intensiven Recherchen, Interviews, Reportagen und Tagesaktualitäten.

Schliesslich wollte Jenny “the best of both worlds” – also Journalismus und PR – vereinen. Bei Ferris Bühler Communications unterstützt sie jetzt als Consultant die Medienarbeit und ist für jegliche Lifestyle-Projekte zu begeistern. Sie macht das, was sie am besten kann: Geschichten liefern und ihre Journalisten-Kontakte spielen lassen.

Wenn Jenny sich nicht gerade die nächste Story ausdenkt, kocht sie mit Leidenschaft die russischen Rezepte ihrer Mama nach oder experimentiert in der Küche herum. Am liebsten hört sie beim Schnippeln True-Crime-Podcasts.
In Zürich ist sie immer auf der Suche nach dem nächsten hippen Pop-up-Resti, das sie ihren Freund:innen weiterempfehlen kann. Gegen einen Abend auf der Couch hat sie auch nichts einzuwenden, denn Jenny wird immer mehr zum #Grandmillennial und hat am meisten Freude, wenn sie häkelt und ihren Tomaten beim Wachsen zuschauen kann.

retour à l'aperçu de l'équipe